Einweihung der neuen Minigolf-Anlage in Arzberg

Die Freude der Gäste war groß bei der gestrigen Einweihung der neuen Minigolf-Anlage in Arzberg. Bürgermeister Stefan Göcking dankte allen Sponsoren und fleißigen Helfern, die dieses wunderbare neue Freizeitvergnügen ermöglicht haben.

Gruppenfoto bei der Einweihung. Das Einweihungsband ist durchgeschnitten und die Anlage kann nun von allen Bürgerinnen und Bürgern genutzt werden.

Zwei Jahre ist es nun her, dass die Idee zu einer eigenen Arzberger Minigolf-Anlage geboren wurde. Bei einem Besuch in unserer Partnergemeinde Arzberg in der Steiermark gab es in ein sportliches Duell zwischen der SPD und der UPW auf den Minigolfbahnen in der Pension Elmer. Dies war ein riesen Spaß und alle waren sich anschließend einig, dass wir auch bei uns eine solche Bahn haben sollten. Und da unser Bürgermeister Stefan Göcking kein Mann der leeren Worte, sondern der Taten ist, hat er alle Hebel in Bewegung gesetzt, um diese Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Ein Teil der Sponsoren der neuen Anlage (von links): Andres Pöhlmann (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Fichtelgebirge), Rudolf Houdek (Geschäftsführer der Rudolf und Robert Houdek GmbH), Alexander Egert (Geschäftsführer EDEKA-Egert), Toni König (EDEKA-Egert) und Michael O’Meara (Geschäftsführer der Houdek Arzberg GmbH).

Ohne Sponsoren ist ein derartiges Projekt natürlich nicht möglich. Deshalb sind wir äußerst dankbar, dass sich die Firma Houdek, die Sparkasse Fichtelgebirge, EDEKA-Egert, die ESM, das Bauunternehmen Heinrich Meyer & Sohn Bau-GmbH und das Betonwerk Dötsch sehr spendabel gezeigt haben und diese neue Freizeitanlage finanziell unterstützt haben. Vielen vielen Dank!

Mit einem Gläschen Sekt und ein paar ersten Abschlägen auf der neuen Bahn, wurde die Anlage am gestrigen Nachmittag offziell eingeweiht. Jetzt freuen wir uns auf viele Besucher und werden die neue Minigolf-Anlage auch gleich nutzen, um beim Arzberger Ferienprogramm mit den Kindern eine erste Stadtmeisterschaft auszutragen.

Die SPD-Fraktion war natürlich gut vertreten und hat Bürgermeister Stefan Göcking beim ersten Abschlag unterstützt (von links): Stadträtin Sabine Neidhardt, Stadtrat Markus Tröger, Fraktionsvorsitzender Peter Gräf, Bürgermeister Stefan Göcking, Stadtrat Paul Göths und dritter Bürgermeister Stefan Klaubert.

Wir hoffen, dass die Bahnen nicht nur die Arzbergerinnen und Arzberger begeistern werden, sondern auch zahlreiche Gäste aus der Region anlocken. Und so wollen wir auch weiterhin unserer Stadt dienen, sie gestalten und anpacken, um unser Arzberg lebens- und liebenswert zu erhalten. Gut so, weiter so! Glück auf Arzberg!

Hier ein kleines Video auf unserem YouTube-Kanal: